MEHR ALS DU SIEHST

MEHR ALS DU SIEHST

Steckt in meinem Leben mehr als ich ahne?
Wie kann Gott mein Leben prägen und bereichern?
Wie finde ich zu mehr Vertrauen und Lebensfreude?

5 spannende Wochen erwarten Sie:

Entdecken Sie Gottes Spuren in Ihrem Alltag und Ihrer Stadt. Lassen Sie sich inspirieren von religiösen Texten, Film und Kunst. In kleinen Gruppen können Sie mit anderen teilen, was Sie entdecken. Ein Begleitbuch gibt Ihnen wertvolle Impulse für jeden Tag. Drei ungewöhnliche Gottesdienste begleiten uns durch die 5 Wochen.

5 Wochen, in denen Sie erfahren:

Glaube ist mehr als Sie bisher sehen!

Termin: 18.08. – 21.09.2019 

Die Gottesdienste

Nicht nur für Projektteilnehmer!

Eröffnungsgottesdienst „Mehr als du siehst“

Ein Gottesdienst, der uns die Augen für das öffnen möchte, was wir leicht übersehen – wer Gott neu entdecken will, muss gut hinschauen! Musik von Orgel und Violine geben diesem Gottesdienst eine besondere Atmosphäre
18.08.2019, 10:30 Uhr in Herz Jesu

 Gottesdienst „Mehr Gemeinschaft“

Glaube in Gemeinschaft zu erleben und zu feiern macht Freude und ist eine Bereicherung für das Leben. Darum geht es in diesem Gottesdienst, den der Chor St. Bonifatius und das Vokalensemble „Seven for Heaven“ gemeinsam musikalisch gestalten. Anschließend feiern wir rund um die Kirche ein großes (Pfarr-)Fest.
01.09.2019, 10:30 Uhr in St. Aposteln

Abschlussgottesdienst „Mehr feiern“

Zum Abschluss des Projekts „Mehr als du siehst“ laden wir alle Teilnehmer/innen und Interessierten zu einem Gottesdienst mit außergewöhnlicher Gestaltung und festlichem Essen in die Kirche St.-Bonifatius ein, musikalisch abgerundet durch den Gospelchor SurPraise unter Leitung von Christoph Kuhn.
21.09.2019, 18:30 Uhr in St. Bonifatius

Die Gesprächsgruppen

Die Teilnehmenden treffen sich einmal wöchentlich in kleinen Gruppen, um sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. Grundlage ist unser Begleitbuch mit Impulsen für jeden Tag.

Für die Bildung der Gesprächsgruppen gibt es ein zentrales Treffen

am DI 13.08.2019 von 19:30-21:00 Uhr in St. Bonifatius.

Dort können sich neue Gesprächsgruppen zusammenfinden. An dem Abend soll Zeit sein, die ersten Absprachen in den Gruppen zu treffen. Wenn Sie an dem Abend nicht dabei sein können, aber eine Gruppe suchen, dann können Sie das auf dem Anmeldeformular vermerken. Wir unterstützen Sie sehr gerne eine passende Gruppe zu finden.

Wenn Sie bereits Teil einer Gesprächsgruppe oder eines Hauskreises sind, können Sie sich natürlich auch zusammen anmelden. Melden Sie sich auch, wenn es noch freie Plätze in Ihrer Gruppe gibt.

Die Erfahrung zeigt, dass sich manche Gruppen gerne zu Hause treffen, andere Gemeinderäume bevorzugen. Überlegen Sie, ob Sie gerne Gastgeber*in sein möchten. Wir würden uns freuen. Wenn Sie Fragen dazu haben, melden Sie sich gerne bei:

Beate Buballa, Pastoralreferentin

b.buballa@bonifatius-ffm.de /  069. 695 97 58 56

Anmeldung

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bis zum 31.07.2019 an. Das Anmeldeformular finden Sie ab Fronleichnam am Schriftenstand an allen Kirchorten oder direkt hier.

Wir freuen uns auf Sie!