Hinweise zu unseren Angeboten während der Corona-Epdemie
Regelungen für die Gottesdienste

Für alle Kirchen in der Pfarrei St. Bonifatius existieren erprobte Abstands- und Hygienekonzepte.

Bei den Gottesdiensten ist eine Kontaktverfolgung vorgeschrieben. Die Angabe der Kontaktdaten erfolgt jeweils am Eingang zur Kirche – entweder digital mit der Luca-App oder mit einer schriftlichen Anmeldung. Eine Online-Voranmeldung ist nicht erforderlich!

Für die Gottesdienste gelten folgende Regeln:

  • Am Kircheneingang stehen Desinfektionsmittel-Spender zur Verfügung
  • Medizinische Masken müssen bis zur Einnahme der Plätze getragen werden und können dann abgenommen werden.
  • Gemeindegesang ist gestattet – ohne Maske und unabhängig von der Inzidenz.
Regeln für unsere Veranstaltungen

Für alle Veranstaltungen in Innenräumen gilt grundsätzlich:

  • Medizinische Masken müssen bis zu Einnahme der Plätze getragen werden.
  • Es erfolgt eine Kontaktdatenerfassung. 
  • Wenn der Zugang auf Genesene, Geimpfte und Getestete beschränkt ist (3G-Regel), müssen zusätzlich zur Kontaktdatenerfassung entsprechende Nachweise (Impfpass, digitaler Covid-Pass oder ärztliche Bescheinigung) vorgelegt werden. Der Veranstalter muss deren Kontrolle schriftlich zusichern.
  • Gilt die 3G-Regel, entfallen alle weiteren Abstands- und Hygienemaßnahmen ebenso wie die coronabedingten Obergrenzen für die Teilnehmerzahlen in unseren Räumen.
  • Ausnahmeregelung: Bei Veranstaltungen bis 25 Personen entfällt die Maskenpflicht und die Kontaktdatenerfassung.

Inzidenzabhängige Regeln für Veranstaltungen:

  • Bei einer Inzidenz unter 35 wird bei  Veranstaltungen über 100 Personen wird der Zugang auf Geimpfte, Genesene und Getestete beschränkt.
  • Bei einer Inzidenz zwischen 35 und 50 wird bei Veranstaltungen über 25  der Zugang auf Geimpfte, Genesene und Getestete beschränkt.
  • Bei einer Inzidenz über 50 wird zusätzlich  die Teilnehmerzahl auf 250 Personen beschränkt, bei einer Inzidenz über 100 auf 100 Personen.

Für Veranstaltungen, bei denen die 3G-Regel gilt, muss ein Verantwortlicher benannt werden, der sich um die Kontaktdatenerfassung und Kontrolle des Zugangs kümmert. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.