Katholische Kindertagesstätte St. Wendel

Infos / Leitbild

Logo Kita St. WendelAltes Schützenhüttengäßchen 2
60599 Frankfurt am Main
Tel.: 069 . 68 59 94
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:
07:30 - 17:00 Uhr

Leitung:
Elke Dombrowski

 

„Jedes Kind ist kostbar.
Jedes Kind ist ein Geschöpf Gottes.“ (Mutter Teresa)

Wir sind eine katholische Kindertagesstätte in der Trägerschaft der Pfarrgemeinde St. Bonifatius Frankfurt-Süd. Unsere Einrichtung besteht, nach größeren Umbaumaßnahmen im Jahre 2009, aus zwei Krippengruppen und zwei Kindergartengruppen. In Zusammenarbeit mit allen Beteiligten ist es Aufgabe unserer Kindertagesstätte, die Erziehung
in der Familie zu unterstützen und zu ergänzen. Dabei erfüllen wir den gesetzlichen Betreuungs-, Bildungs- und Erziehungsauftrag.

Grundlage unserer Arbeit ist darüber hinaus ein Verständnis von Erziehung, das sich insbesondere im Glauben an Jesus Christus und seinem Umgang mit den Menschen orientiert. Die christliche Grundhaltung - Wertschätzung, Annahme und Respekt - bestimmt das tägliche Miteinander von Erziehern, Kindern und Eltern in unserer Einrichtung und die Zusammenarbeit mit dem Träger und der Gemeinde.

Im gemeinsamen Erleben von Bräuchen und Festen im Kirchenjahr bringen wir den Kindern das Christentum nahe und machen so unser Gemeindeleben erfahrbar.

Die ersten und wichtigsten Bindungspersonen jedes Kindes sind seine Eltern. Sie sind für uns wertvolle Partner in der Förderung, Bildung und
Erziehung der Kinder. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist für uns deshalb von großer Bedeutung und bildet die Basis, um die Eltern in ihren
Erziehungsaufgaben zu begleiten und zu unterstützen.
Die Verschiedenheit der Familien in unserer Kita sehen wir als Bereicherung. Kulturelle, religiöse, sprachliche und soziale Unterschiede
geben den Kindern die Möglichkeit voneinander zu lernen, sowie Achtung und Toleranz zu üben. Integrative Arbeit ist für unsere Einrichtung
selbstverständlich.

Es ist uns wichtig, die Kinder zur Offenheit sich selbst und ihren Mitmenschen gegenüber zu erziehen. Dabei ist die gesamte und
ganzheitliche Entwicklung des Kindes mit seinen emotionalen, motorischen, kognitiven und sozialen Prozessen, sowie die Wahrnehmung
seiner Individualität, Hauptanliegen unserer Einrichtung.

Die MitarbeiterInnen unseres Teams sind qualifizierte Fachkräfte, die ihre individuellen Fähigkeiten einbringen und sich in der Gesamtheit
ergänzen. Fort- und Weiterbildungen sichern und erweitern unsere Kompetenzen. Wir reflektieren kritisch und verantwortungsvoll unsere
Arbeit und sind offen für neue pädagogische Wege. Dabei legen wir viel Wert auf eine gute Kooperation mit den unterschiedlichsten Institutionen.

Das Wohl des Kindes steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Es soll Wärme, Geborgenheit und Liebe in unserer Einrichtung erfahren, denn –

„Es kommt nicht darauf an, wie viel wir tun,
sondern wie viel Liebe, wie viel Aufrichtigkeit und wie
viel Glaube wir in unser Tun legen.“ (Mutter Teresa)

Terminkalender

16.12.2017 19:30
UFÜs - um die 50
19.12.2017 18:30 - 19:00
Gebet für die Gemeinde
26.12.2017 18:30 - 19:00
Gebet für die Gemeinde
02.01.2018 18:30 - 19:00
Gebet für die Gemeinde
04.01.2018 19:30
Spätschicht

Download Pfarrbrief